Rotkielchen Archiv

Martin_Schulz

Das neue Rotkielchen kommt mit dem Schulzzug angerollt!

Liebe Leserin, lieber Leser, wir alle kennen das Gefühl, auf einen Zug der Deutschen Bahn zu warten, während auf der Anzeigetafel die Verspätungsminuten ansteigen. So ließ sich ungefähr der Gemütszustand vieler Sozialdemokraten beschreiben, die seit vielen Jahren darauf warteten, dass die alte Dampflok SPD mal wieder über die 30 Prozent[...]

rotkielchen_45_1_titel

Ulf Kämpfers Trophäen aus San Fransisco: Neues Rotkielchen erschienen

Liebe Leserin, lieber Leser, in diesen Tagen ist die Flucht in die Kommunalpolitik eine angenehme Sache. So freut es sicherlich nicht nur die kosmopolitischen Kielerinnen und Kieler, dass seit neuestem zwischen San Francisco und der Landeshaupt- stadt eine Partnerschaft begründet wurde. Auch sind solche Nachrichten ein willkommener Zwischenton zu den[...]

Rotkielchen_44_2_Titel

Neues Rotkielchen erschienen!

Liebe Leserin, lieber Leser, im sonst so beschaulichen Schleswig-Holstein schlugen politisch kurz vor Weihnachten einmal mehr die Wellen hoch, als im Landtag die Hochschulgesetznovelle verabschiedet wurde. Dabei offenbarte unter anderem auch der CDU-Fraktionschef Daniel Günther sein klischeebehaftetes Bild von Studentinnen und Studenten als er in seiner „Büttenrede“ zur Abschaffung der[...]

Rotkielchen_44_1_Cover

Das neue Rotkielchen ist da!

Liebe Leserin, lieber Leser, die politische Debatte in Deutschland wird derzeit von der Diskussion beherrscht, wie mit den zahlreichen Geflüchteten, die es nach Europa zieht, umgegangen werden soll. Nachdem zunächst vor allem der rechtsextreme Mob in Heidenau, Freital und andernorts von sich reden machte, ist der „Aufstand der Anständigen“ nun[...]

Rotkielchen-Cover43-2-Startseite

Das November-Rotkielchen ist da!

Liebe Leserin, lieber Leser,

Rotkielchen Coverselbst die schleswig-holsteinische Journaille schreibt bereits über “Teflon-Torsten” und schafft damit eine Assoziation mit Frau Merkel, die ebenfalls einen opportunistischen Politikstil pflegt. Dieser Vergleich mit der “mächtigsten Frau der Welt” dürfte dem Machtpolitiker Albig jedoch nicht missfallen. Für das Rotkielchen ist dies aber keine Eigenschaft, die eine sozialdemokratische Regierung auszeichnen kann. Schon Hebbel stellte fest, dass es besser sei ein eckiges Etwas zu sein, als ein rundes Nichts. Eine Erkenntnis, die die Redation des Rotkielchens auch unserem Ministerpräsidenten wünscht. Insbesondere in Schleswig-Holstein weckt Albigs Politikstil, der dem Motto “repräsentieren statt regieren” zu folgen scheint, Erinnerungen an den Amtsvorgänger. Doch wie so oft im Leben kommt das Plagiat nur selten an das Original heran. So ist es auch hier. DOch was wünschen wir uns eigentlich von einer guten Landesregierung? Das beantworten wir in diesem Heft (S. 3). Außerdem stellen wir in dieser Ausgabe die Karrierefrage: Ochsentour oder Quereinstieg? Was für Mandats- und Amtsträger braucht die SPD für eine gute Politik? (S. 4)

Rotkielchen_Titel

Neues Rotkielchen erschienen: Jetzt ist Schulz!

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir alle kennen das mehr oder weniger unterhaltsame Trinkspiel, bei dem man – nachdem jemand aufstößt – möglichst schnell SCHULZ rufen muss, um nicht derjenige zu sein, der mit der flachen Hand einen Schlag auf den Hinterkopf erhält. Außer heißer Luft kommt bei diesem Spiel nicht viel rum. Merh als nur heiße Luft produziert hingegen Martin Schulz. Als Spitzenkandidat aller europäischen Sozialdemokraten tritt er mit einem ambitionierten Ziel an: er möchte Präsident der Europäischen Kommission werden und der “Alternativlosigkeit” der letzten Jahre ein Ende setzen.

The Banana Republic and the Bailout

Im aktuellen Heft des Rotkielchens (43/1, S. 4) konnten wir einen Gastbeitrag des irischen Genossen Liam Duffy veröffentlichen, in dem er seine Sicht auf Irlands Weg aus der Finanzkrise schildert. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit und Verständlichkeit hat sich die Rotkielchenredaktion dazu entschlossen, im Heft selbst eine deutsche Übersetzung zu veröffentlichen. Da[...]

Rotkielchen_42_02

Rotkielchen Dezember 2013: “Shades of Red – Siggis Handbuch für den Politikwechsel”

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kieler SPD hat ein paar aufrührende Monate hinter sich, die von Hochs und Tiefs geprägt waren. Seit der letzten Ausgabe des Rotkielchens fanden zwei erfolgreiche Wahlen statt, doch bereits vor der Bundestagswahl deutete sich ein heftiger Sturm an. In der Berichterstattung und Diskussion um eine Eilentscheidung der ehemaligen Kieler Oberbürgermeisterin trat die Sache schnell in den Hintergrund. Selbstverständlich kommt das Rotkielchen nicht umhin, sich dieser Sache zu widmen und auch unsere Sicht der Dinge darzulegen. Dabei müssen wir den Blick nach vorne richten und formulieren, welche Ansprüche wir an einen künftigen Oberbürgermeister oder eine künftige Oberbürgermeisterin stellen (Seite 4). Es muss erwähnt werden, dass wir gewiss nicht die Rolle eines außenstehenden Beobachters einnehmen. Man könnte gar sagen: das Rotkielchen ist befangen. Die Redaktion stand seit Stunde null an der Seite von Susanne Gaschke (vgl. Heft 40/1). Deshalb erheben wir gar nicht erst den Anspruch, objektiv zu sein. Ein Anspruch, den – wie es scheint – auch regionale Medien nicht immer hatten (Seite 6).

Rotkielchen Titel

Neues Rotkielchen erschienen: “Mutti fix & fertig – Merkels Rezept zur Bundestagswahl”

Liebe Leserin, lieber Leser,

zwei wichtige Wahlen stehen in diesem Jahr an: Die Kommunalwahl im Mai und die Bundestagswahl im September. Während bei der Kommunalwahl Kieler Jusos selbst als Kandidatinnen und Kandidaten antreten (siehe Seite 14/15), werden wir bei der Bundestagswahl vor allem für den Wahlkampf gebraucht werden. Und so wie es derzeit aussieht, steht uns ein anstrengender und schwieriger Wahlkampf bevor.

Roki Titel

40 Jahre Rotkielchen – Die Jubiläumsausgabe

Die Onlineausgabe des Jubiläumshefts findet ihr hier. Liebe Leserin, lieber Leser, am Anfang war es eine Schnaps-, oder besser eine Rotwein-Idee, die irgendwann zu später Stunde auf einer Redaktionssitzung aufkam: Lasst uns doch das 40jährige Jubiläum des Rotkielchens mit einer 40seitigen Ausgabe feiern! Natürlich wurden Bedenken geäußert: Zu aufwendig, zu[...]

Load More